Angebot für die Jüngsten - krabbelgruppe-falkenrehde@gmx.de

Einladung zur Krabbelgruppe

Senioren stark ins Neue Jahr - jetzt mit neuem Vorstand.

Nachdem der Seniorenverein am 08.01.2020 mit etwa dreißig Seniorinnen und Senioren das Neue Jahr begrüßt haben, ging es am 22.01. weiter mit der Jahreshauptversammlung und der Wahl des Vorstands. Den Vorsitz übernimmt in Zukunft wieder Frau Dr. Thea Hoedt, die für ihre langjährige Tätigkeit auf allen Ebenen der Seniorenpolitik vom Ortsteil bis zur Landesebene mehrfach ausgezeichnet wurde. Ihre Stellvertreterinnen sind Frau Marlies Zimmermann und Frau Gisela Drehmel. Doris Helwing bleibt Finanzvorstand, Christa Waskow ist Schriftführerin. Vielen  Dank an die neuen und alten Vorstandsmitglieder und viel Erfolg in der täglichen Arbeit, die für den Ortsteil immer eine Bereicherung ist. Auch das neue Programm steht - hier:

 Veranstaltungsplan Seniorenverein 2020

 

Die Sitzungen des Ortsbeirates in diesem Jahr

0

 

 

 

Veranstaltungen 2020

 
   

 


Geschichtliches und Geschichten über Falkenrehde

Der Brandenburger Heimatbuchverlag hat mit Gertrud Stiller als Herausgeberin den ersten Band der Reihe Im havelländischen Tal der Wublitz veröffentlicht, der mit Königliches Falkenrehde betitelt ist und neben einigen wenigen Beiträgen über andere Orte an der Wublitz hauptsächlich der neueren Geschichte Falkenrehdes gewidmet ist.  

Umrahmt und liebevoll eingeordnet in die entstehende Buchreihe"Im havelländischen Teil der Wublitz" wird die Geschichte der Gemeinde Falkenrehde und jetzigen Ortsteils der Stadt Ketzin von den Berichten von Dr. Wolfgang Grittner von der Wublitz, die "kleine Havel", die "Von Insel zu Insel" nicht nur vom Großen Kurfürsten befahren wurde, sondern auch Paaren und Falkenrehde so weit voneinander trennte, dass es eine Fähre brauchte!

Beim Dorffest 2013 wurde das Buch vorgestellt und kann natürlich über den Ortsbeirat erworben werden. Bei einem Preis von 20,00 € fallen noch 0,20€ Spende an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Falkenrehde. Auch die "Chronik eines kleinen märkischen Dorfes" kann dort noch gekauft werden.