Bei drei Störchen freut sich

 (hier fotografiert in Neu Falkenrehde am Paretzer Weg 12) ...

 

...der Vierte (am Paretzer Weg 17), wie es ein altes Sprichwort besagt!?

 

 

 

Statuen in freier Landschaft sollen die gierigen Zugvögel schrecken,

stattdessen erwecken sie die Neugier so manchen Bernhardiners.

 

 

 

 

 

Vor der früheren Schule und dem früheren Gemeindeamt

in Falkenrehde grüßen jahrein, jahraus die Digedags.

 

 

 

 

 

Und in Neu Falkenrehde müssen sich die Einwohner auch in Zeiten des

Internets doch tatsächlich noch mit Hilfe von Litfaßsäulen informieren!